Transaction Monitoring

Erkennung von nicht plausiblen Transaktionen eines Kunden.

Im Transaction Monitoring werden die Mittelzu- und abflüsse regelbasiert überwacht. Informationen über den Kunden aus dem Client Profile ergänzen das Regelwerk. Als plausibel gelten Transaktionen, welche nicht gegen individuell definierte Regeln verstossen. Verstösse führen zu einem Alert. Weitere Abklärungen sind nötig, um den Hintergrund der Transaktion zu plausibilisieren. Das Ergebnis dieser Abklärungen ist eine Erweiterung der Kundeninformationen und ist im Client Profile zu aktualisieren, was gegebenenfalls zu einer Anpassung des Regelwerks führen kann.

 

Weitere Informationen...